Lesenacht zur Integration, Ausgrenzung und Ghettoisierung jüdischer Bevölkerungsgruppen. Im Gedanken an die Shoa werden Texte aus Erzählungen, Romanen und Tagebüchern vorgetragen.
Veranstaltungsort: Ratssaal des Verbandsgemeinderathauses, Am Bahnhof 5, Deidesheim
Eintritt frei, Spenden sind willkommen